Supervision

Wann ist Supervision hilfreich?

Wenn Sie berufliche Fragen klären möchten… Wenn Sie Sicherheit in Bezug auf die Qualität Ihrer Arbeit brauchen… Wenn Sie bemerken, dass Sie demotiviert, erschöpft und ausgebrannt sind… Wenn es im Team kriselt… Wenn Sie Mobbing ausgesetzt sind… Wenn Sie Neorientierung suchen…

Was erwartet Sie?

Auf unser Erstgespräch folgen eine oder mehrere Einzel-Sitzungen zur Klärung Ihrer beruflichen Problemlage und zur Erarbeitung einer gut umsetzbaren Lösung.

Im Mittelpunkt stehen Sie, als Person, mit Ihrem Erleben und Ihren Erfahrungen, Ihren Gefühlen und Beweggründen, Ihren Kompetenzen und Ressourcen.

Ich biete Ihnen einen sicheren Rahmen zur Reflexion und eine einfühlsame, wertschätzende Begleitung bei der Analyse Ihrer Tätigkeit und Ihres beruflichen Umfeldes, bei der Bewältigung von Konflikten und Krisen und bei der Erarbeitung von passenden Maßnahmen.

Schwerpunkt Unterrichtssupervision

Im Verlauf des Supervisionsgespräches haben Sie als Lehrende/Lehrender die Möglichkeit, den eigenen Unterricht zu reflektieren und Lösungsansätze zu entwickeln, die für Sie und Ihre Lernenden stimmig sind.

Zentrale Themen sind u.a.:

  • kritische Ereignisse
  • Konflikte mit / unter Lernenden (Mobbing)
  • didaktische Probleme

Als Lehrende in der Erwachsenenbildung bringe ich meine Unterrichtserfahrung in die Supervision ein.

Mein Honorar beträgt € 60,- für eine 50-minütige Einzelsupervision

Meine Praxis befindet sich im 18. Bezirk, im ZIMD, Währingerstraße 81/12 und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Als Alternative zu Präsenzsitzungen in der Praxis kann ich Ihnen auch eine Supervision per Telefon oder online (über eine gesichertes Videokonferenzprogramm) anbieten.

Anmeldung zum kostenlosen Erstgespräch